Stimmen für ein Gesicht

Ein interaktives Projekt von Michael Hauffen
im LIFTARCHIV von Szuper Gallery / Kreisverwaltungsreferat der LH München

Im Foyer des Kreisverwaltungsreferats der Landeshauptstadt München (KVR) wurde, zunächst für einen Zeitraum von 4 Wochen, ein Bild präsentiert. Die Mitarbeiter des KVR waren aufgerufen, in dieser Zeit zu diesem Bild und zu dieser Aktion eine Stimme abzugeben. Von der Anzahl der eingegangenen Stimmen sollte es abhängen, was dann weiter mit dem Bild geschieht.

Die Abstimmung ist beendet.


das Ergebnis: 3,6 %.

Der Anteil positiver Stimmen bezogen auf die Mitarbeiter des KVR liegt somit deutlich unter 20 %. Um diese Entscheidung visuell zum Ausdruck zu bringen wird das Bild bis Mitte Dezember mit grauem Stoff verhängt.

Für weitere Einzelheiten und Erläuterungen zum Projekt benutzen Sie bitte die folgenden Verweise:

Offizielle Ankündigung und Einladung an die Mitarbeiter zur Teilnahme am Wahlvorgang

Ausstellungsbesprechung [aus: UND - Münchner Kunstmagazin]

Forum - Kommentare zum Projekt lesen und abgeben

Wahlergebnisse im Detail

Erläuterungen zum ausgestellten (und nun verhängten) Gemälde

 

Fotos von der Eröffnung

Pressetext