SongLiner

Synthezise a Song

SongLiner ist der Name eines Geräts mit dem es möglich ist, Songtexte zu produzieren, die für die aktuell gegebene Situation auf dem Popmusikmarkt optimiert sind.

Das Gerät ist in einem transportablen Koffer untergebracht, so daß es auch direkt während eines Konzerts auf der Bühne eingesetzt werden kann.

Die wesentlichen Elemente stellen 2 Bildschirme dar, die folgende Funktion haben:

Der linke Bildschirm zeigt auf mehreren Tabellen Marktdaten an, wie sie aufgrund aktueller Erhebungen laufend ermittelt und eingespeist werden. Außerdem werden diese Daten auf einer eigenen Tabelle noch in ein optimales Konsumentenprofil umgesetzt, das dann zur Grundlage der Songsynthese gemacht wird.

Auf dem rechten Monitor wird der Song synthetisch erzeugt. Permanent und Wort für Wort ist es so möglich, dort einen Songtext abzulesen, der gelegentlich von einem "Yeah!" oder von "la la la la" unterbrochen wird. Der Text stellt das Resultat eines komplexen Programms dar, und wird nach statistischem Ermessen dem jeweils aktuell errechneten idealtypischen und marktrelevanten Konsumenten gefallen.

Das Objekt war zu sehen in der shedhalle Zürich, anläßlich der Ausstellung "There is no business like business" 24.4. bis 21.6.98.
dazu gab es auch ein Radiointerview mit Roderich Fabian im Zündfunk(BR), am 29.4.98.