Sie sind hier: News > Beitrag lesen

In die Stadt einschreiben.
Beitrag vom 06.04.2011
Unter dem Titel was man (nicht) weiß wurde der dritte Beitrag der Reihe IN DIE STADT EINSCHREIBEN – an der Fassade des Akademischen Gymnasiums Graz – von Pia Lanzinger und Michael Hauffen gestaltet. Die Textarbeit bietet eine Kombination von mehreren möglichen Lesarten, die auf unterschiedliche Wahrnehmungs- und Bewusstseinsebenen zielen.
Ausgangspunkt ist ein Zitat des ehemaligen US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld, der von „Dingen“ spricht, „von denen wir nicht wissen, dass wir sie nicht wissen,“ und der damit im Nachhinen seine Entscheidung für den Irak-Krieg gegen die Stimmen der Vereinten Nationen begründete.
Für die Darstellung des Zitates wurde ein Form gewählt, die einen Zusammenhang zwischen solchem Nicht-Wissen und dem korrespondierenden Wissen zweiter Ordnung herstellt, um durch die damit verdeutlichte Unabschließbarkeit den Bereich des Wissens als Risikofaktor wie auch als offenes Feld für vielfältige Möglichkeiten zu adressieren.

Kunst im öffentlichen Raum Steiermark (Graz),
6. April – 20. Mai 2011. -> Link zur Website des Veranstalters