Sie sind hier: News > Beitrag lesen

neuer Text zu "Reconstructing Future" von Dellbrügge & de Moll.
Beitrag vom 02.09.2012
„Reconstructing Future“ heißt die Intervention des Berliner Künstlerduos Dellbrügge & de Moll, die im öffentlichen Raum von München stattfindet. Damit nimmt sie nicht nur auf die Olympischen Spiele 1972 und ihren kalkulierten Umgang mit dem öffentlichen Raum Bezug, sondern stellt auch die Frage nach dem Schicksal moderner Utopien unter postmodernen Bedingungen.
Als „heitere Spiele“ konzipiert, half die Olympiade von München mit, ein neues Deutschlandbild zu entwerfen: es sollte jung, offen und gewaltfrei sein – auf der Basis durchrationalisierter Konzepte. Das visuelle Gesamtkonzept reichte von Architektur und Städteplanung bis zu ein Corporate Design. Dem Plan, eine Atmosphäre kontrollierter Freizügigkeit zu erzeugen, entsprachen sogar die Strategien der Münchner Polizei. Mit dem palästinensischen Terroranschlag erlitt das alles jedoch eine empfindliche Niederlage. ...

Den vollständigen Text finden Sie --> hier <--